Herstellung der göttlichen Ordnung

Modul 6

Lebendige Freiheit grenzenlos in die Zukunft

 

Energiekörper ausrichten

Die Energiepyramiden können durch verschiedene äussere Eingriffe aus der Balance fallen. (Impfungen, Operationen, Dammschnitt, Schocks, Traumata u.a.) Dadurch kann der Mensch den Zugang zu sich selbst und zu seinem Köper verlieren und Schmerzzonen oder Verwirbelungen (wie bei Skoliose) können entstehen.

Mit der Aufrichtung und Ausrichtung des eigenen Energiekörpers kann sich die gesamte Knochenstruktur bestmöglich neu einrichten, was sich dadurch auch auf die Organe überträgt, die wieder ihren besten Platz im Körper finden. Zum Beispiel kann die Wirbelsäule wieder in eine gerade Aufrichtung gehen, die Beckenknochen und Gelenke wieder ihre optimale Position einnehmen, oder unterschiedliche Beinlängen können für eine gleichbleibende Position angepasst werden. Körpersäfte und Blut sowie Energiefrequenzen fließen kraftvoller und viel leichter im Körper, was auch insgesamt eine gefühlte Leichtigkeit mit sich bringt.

Auf der energetischen Ebene führt es zu einem aufgerichtet sein im Leben, denn es befreit auch negativ geprägte Erfahrungen des Lebens, die auch den physischen Körper sehr beeinträchtigen können.

Harmonie

Durch die optimale Aktivierung der Hormone Östrogen und Testosteron, die für die Fortpflanzungs- und Sexualorgane wichtig sind, kannst du wieder in der Harmonie mit dem eigenen Körper sein. Das wirkt sich auch auf die Ebenen des Miteinanders in der Partnerschaft und der Familie aus. Abhängigkeiten und auch Verbindungen zu unbewussten Frequenzen werden erlöst.

Tabu-Themen lösen

Oft ist es ein gesellschaftliches Tabu-Thema, jedoch betrifft es die Menschen in jedem Alter. Die Ursachen für Schmerzen während der Menstruation, für schamvoll und unerfüllte gelebte Sexualität, und auch bei nicht erfülltem Kinderwunsch, sind in den meisten Fällen bereits durch Vererbung und durch die Situation der eigenen Zeugung geprägt. Abhängigkeiten und auch Verbindungen zu unbewussten Frequenzen werden erlöst.

Tor zur Astralwelt schliessen

Es findet die Schließung des Kanals zur Astralwesen-Ebene statt – welcher nach Abtreibungen geöffnet ist. Dies geschieht für alle vorangegangene Generationen und für alle bisherigen Inkarnationen. Betroffene Frauen haben eine tiefe Wunde auf Seelenebene, die sie empfindsam und empfindlich reagieren lässt.

Durch die Verbindung der Frau zur abgetriebenen Seele ist die Astrralebene geöffnet, aus der heraus die anderen Spezies auf die Emotionen und auf die Gedanken Einfluss nehmen können. Die Schließung der Astralebene fördert die innere Stabilität und Ausgeglichenheit der weiblichen Kraft der Frau.

Energieausgleich

Alle 4 Formel der Befreiung je EUR/CHF   333.00

Energie-Pyramiden

Energiefrequenzen fliessen kraftvoller.

Kinderwunsch

Seelen zu empfangen ist ein Geschenk für jede Beziehung.

Keimblätter

Die Energie der missbrauchten Sexualität wird befreit.

Astralebene

Die Wunden auf der Seelen-Ebene werden geheilt.